Klinische Fälle

Hier finden Sie eine Auswahl typischer klinischer Fälle, die die Leistungsfähigkeit der Modalität demonstrieren.

Zum Vergrößern der Darstellungen einfach auf die Bilder klicken.

Klinische Fälle

Sternförmige Läsion (BI-RADS 3)

Patientensteckbrief

  • Patientin 60-69 Jahre
  • Brustkrebs links (IDC, 2001, QUART)
  • L: Architekturstörungen, sternförmige Läsion, OP-Narbe

Befund: BI-RADS 3

Aufnahmedetails

  • Brustseite: links (L); Rekonstruktionsmodus: hochauflösend
  • Röhrenspannung: 60kV; Röhrenstrom: 32 mA
  • MIP: 3,6 mm
  • Fensterung: C -50 / W 600

VERDÄCHTIGE REGIONALE MIKROKALZIFIKATIONEN (BI-RADS 4)

Patientensteckbrief

  • Patientin 50-59 Jahre, prämenopausal, nulligravida, Verdacht auf Endometriose
  • L: verdächtige regionale Mikrokalzifikation

Befund: BI-RADS 4 / Histologie: sklerosierende Adenose

Aufnahmedetails

  • Brustseite: links (L); Rekonstruktionsmodus: hochauflösend
  • Röhrenspannung: 60 kV; Röhrenstrom: 40 mA
  • MIP: 3,6 mm
  • Fensterung: C -50 / W 600

SILIKONIMPLANTATE (BI-RADS 2)

Patientensteckbrief

  • Patientin 50-59 Jahre, Mastodynie, Silikonimplantate (intakt)

Befund: BI-RADS 2

Aufnahmedetails

  • Brustseite: links (L); Rekonstruktionsmodus: hochauflösend
  • Röhrenspannung: 60 kV; Röhrenstrom: 25 mA
  • Fensterung: C 0 / W 900

TASTBARER KNOTEN (BI-RADS 2)

Patientensteckbrief

  • Patientin 40-49 Jahre
  • Tastbarer Knoten rechts
  • Hamartom auf der rechten Brust auf 11 Uhr

Befund: BI-RADS 2

Aufnahmedetails

  • Brustseite: rechts (R); Rekonstruktionsmodus: hochauflösend
  • Röhrenspannung: 60 kV; Röhrenstrom: 32 mA
  • MIP: 3,6 mm
  • Fensterung: C -50 / W 600

Fallbeispiel: Funktionelle Bildgebung

Multizentrischer Brustkrebs

Patientensteckbrief

  • Patientin 70-79 Jahre mit tastbarem Knoten in der rechten Brust
  • In der Mammografie war lediglich ein einziger Herdbefund erkennbar.
  • In der Sonografie wies die runde, umschriebene Läsion zystische und solide Komponenten auf; zudem konnten weitere, verdächtige Läsionen identifiziert werden.

Zur Sicherung des Verdachts auf ein multizentrisches Mammakarzinom wurde im Anschluss ein Brust-CT durchgeführt.

Aufnahmedetails

  • Präkontrast: Runder, inhomogener Herdbefund mit hypodensen (nekrotischen) Anteilen. Die Aufnahmen legen den Verdacht auf mehr als eine Läsion nahe.
  • Postkontrast: Der palpable Herdbefund zeigt eine inhomogene Kontrastmittelanreicherung. Weitere kontrastmittelanreichernde, suspekte Herdbefunde mit irregulären und glatten Rändern in mehr als einem Quadranten der Brust sind abgrenzbar.

Befund: BI-RADS 5

 

Für Detailinformationen bitte auf die Bilder klicken.

Echte 3D-Brustbildgebung (Demo-Video)

Demonstration der 3D-Schnittbildgebung mit nu:view (KM-verstärkte Aufnahmen).

Aufnahmen mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Dr. med. Andreas Boss, Universitätsspital Zürich (USZ) Prof. Dr. med. Evelyn Wenkel, Universitätsklinikum Erlangen (Fallbeispiel Funktionelle Bildgebung) und Dr. med. Karsten Ridder, MVZ Prof. Uhlenbrock und Partner (Demo-Video)

Youtube
LinkedIn